AKTUELLES   GABRIELE HÄGELE   TEAM   KURSE   STUNDENPLAN   STUDIO   VERANSTALTUNGEN   KOSTEN   FOTOS   FILME   PRESSE   LINKS   KONTAKT  
KINDER   JUGEND   ERWACHSENE
Ballett Ballettschule Kinderballett Tänzerische Früherziehung
Ballett/Tanztraining als Lebensschule
Neben dem rein körperlichen Aspekt des Ballett/Tanztrainings ist der wichtigste Punkt für mich als Tanzpädagogin das Ansprechen der Ausdrucksmöglichkeiten der Kinder. Ballett/Tanz hat einen "sportlichen" Aspekt, aber mindestens ebenso wichtig ist der künstlerische.
mehr ...
Es geht um die Möglichkeit, Gefühle auszudrücken und sie dadurch konstruktiv zu kanalisieren. Spielerisch eine Verbindung herzustellen zwischen der inneren Emotion und der Außenwelt. Den eigenen Körper als Kommunikationsmittel nutzen zu können ist eine unschätzbare Fähigkeit auf dem Weg ins Leben. Auch die Erfahrung, dass diese Fähigkeit nicht vom Himmel fällt, ist Teil des Tanztrainings. Die Kinder müssen sich körperlich und emotional für ein Ergebnis anstrengen und manchmal auch überwinden.Die Erfahrung, sich so selbst mit einem Erfolgserlebnis zu belohnen, stärkt das Selbstbewusstsein und erzeugt ein Gefühl der Freude und Kraft. Daraus erwächst die Fähigkeit, sich Disziplin anzueignen und selbstständig zu agieren. Die Zusammenarbeit in der Gruppe ist ein Weiteres wesentliches Element des Tanztrainings. Die Kinder lernen, sich als Individuum aber auch Teil eines Ganzen, eines Teams, einer Gemeinschaft zu begreifen und dürfen/ müssen sich sowohl einbringen als auch einfügen. Das bedeutet, Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen, sich durchzusetzen aber auch die Grenzen der Anderen zu akzeptieren. Ballett/Tanztraining ist eine Lebensschule im Mikrokosmos. Deshalb ist Tanzen ein ausgezeichnetes Hobby für jedes Kind und es hängt von der Persönlichkeit und den Vorlieben des Kindes ab, für welche Tanzart es sich entscheiden möchte.
Tänzerische Früherziehung
Tänzerische Früherziehung (ab 3 1/2 Jahren) ist die spielerische Einführung
in die Welt des Tanzes und eine sehr gute Vorbereitung für späteren Ballett- und Tanzunterricht.
mehr ...
Die Herausforderung dabei ist, die Kleinsten mitzunehmen auf eine Entdeckungsreise zu den tänzerischen Möglichkeiten ihres Körpers. Wie schmilzt ein Eiszapfen? Wie wächst ein Samenkorn aus der Erde? Wie schleicht eine Katze? Mit viel Fantasie und Einfühlungsvermögen werden tanztechnische Grundübungen in kindgerechte Bildersprache verpackt. Kobolde und Schmetterlinge, Clowns und Häschen sind unsere Helfer um Raum, Takt und Musik, Freude, Bewegung und Erschöpfung wahrzunehmen. Die Kinder lernen Grundbewegungsarten wie galoppieren und hüpfen zu unterscheiden und die Bewegung rhythmisch umzusetzten. Die Freude an Tanz und Musik wird durch das Zusammensein in der Gruppe intensiviert und der natürliche Bewegungsdrang eines jeden Kindes zur Erhaltung und Erweiterung der motorischen Fähigkeiten genutzt. Durch partnerbezogene Spiele bauen die Kinder Vertrauen und Selbstbewusstsein auf und trainieren spielerisch das soziale Miteinander. Jedes Kind wird in seiner Einzigartigkeit respektiert und gefördert. Gleichzeitig wird bereits in diesem Alter ein strukturierter Unterricht in der Gruppe angestrebt und praktiziert. Die Verlängerung der Konzentrationsphasen und des Durchhaltevermögens sind dabei ein ebenso wichtiges Lernziel wie die Kräftigung der Muskulatur.
Di 14.30 - 15.20, ab 3 1/2 Jahren
Mi 14.30 - 15.20, 5-7 Jahre
Do 14.45 - 15.35, ab 4 Jahren
Fr 14.15 - 15.05, ab 5 Jahren
Sa 15.00 - 15.50, ab 3 1/2 Jahren
in Neustadt: Do 14.40 - 15.30, 4-6 Jahre
Ballett Vorstufe und Kinderballett
Ballett Vorstufe (ab 6 Jahren) ist das Bindeglied zwischen der Tänzerischen Früherziehung und dem Kinderballett. Das Kinderballett beginnt ungefähr im Alter von 8 Jahren.
mehr ...
Die Kinder sind dann alle in der Schule und schon "groß" und können langsam an den Aufbau einer klassischen Ballettstunde herangeführt werden. Dies geschieht anfangs immer noch sehr spielerisch und den Fähigkeiten der verschiedenen Altersgruppen entsprechend. Die Bodenübungen der Tänzerischen Früherziehung sind nun anstrengender und komplexer und werden mit zunehmendem Alter durch das länger werdende Exercise an der Stange abgelöst. Die erreichten Verbesserungen in Haltung und Koordination werden genutzt, um das Schrittrepertoire zu erweitern. So werden erste kleine Choreographien und Kombinationen möglich, die die Kinder eigenständig ausführen. Ballett ist ein Hobby mit klaren Regeln und erleichtert vielen Kindern die Orientierung in einer Welt, in der sie mit Entscheidungen oft allein gelassen werden. Die Sicherheit zu wissen, was mich in der Stunde erwartet, die klare Struktur und die Rituale des Balletts helfen lebhaften Kindern ihren Bewegungsdrang zu bündeln und sind für schüchterne und introvertierte Kinder ein Sprungbrett und eine Hilfe, sich zu öffnen.
Ballett Vorstufe
Mo 14.30 - 15.30, 7-9 Jahre
Di 15.30 - 16.30, 6-8 Jahre
Do 15.40 - 16.40, 5-7 Jahre
Fr 15.15 - 16.15, 6-8 Jahre
Kinderballett
Mo 15.30 - 16.30, 8-11 Jahre
Di 16.30 - 17.30, 10-13 Jahre
Mi 15.30 - 16.30, 8-11 Jahre
Do 16.45 - 17.55, 8-11 Jahre
In Neustadt: Do 15.40 - 16.40, 7-10 Jahre, 16.40 - 17.40, 10-14 Jahre
in Bemerode: Fr 14.40 - 15.40, 7-10 Jahre, 15.45 - 17.00, 12-15 Jahre
Moderner Tanz/Tanztheater für Kinder und Jugend
Im Modernen Ballett/Tanztheater (ab 11 Jahren) lernen wir ein Bewegungsvokabular kennen, das freier und lockerer ist als das des Balletts.
mehr ...
Zu modernen Musiktiteln von Renee Aubry oder auch Beyoncé lernen die Kinder das "Handwerk", d. h. die tanztechnische Grundlage, um ihren Körper zu spüren, zu führen und tänzerisch zu bewegen. Es geht dabei sowohl beim Bodentraining als auch bei der Bewegung im Raum sehr dynamisch zu. Neben den vorgegebenen Schrittfolgen sind die Kinder immer wieder aufgefordert, in der Improvisation selber kreativ zu werden und eigene Bewegungen einzubringen. Auch der schauspielerisch/darstellerische Aspekt kommt nicht zu kurz. Das fördert und fordert Mut zum Eigenen und weckt die Lust, mit Bewegung und Ausdruck zu experimentieren.
Mi 16.30 - 17.30, ab 11 Jahre
Irish Soft und Hardshoe Dancing für Kinder und Jugendliche
Irish Dancing (ab 6 Jahren) ist ein sehr lebendiger Tanzstil und ein ideales Hobby für Kinder,
die Rhythmus lieben und sich richtig auspowern wollen.
mehr ...
Steppen in Hardshoes, springen und hüpfen in Softshoes zu irischer Musik vermitteln Fröhlichkeit und unglaubliche Energie. Für alle kleinen Fans von Riverdance ab 6 Jahren.
Sa 10.00 - 11.00, ab 6 Jahren
Ballett Ballettschule Gabriele Hägele Kinderballett Tänzerische Früherziehung
Ballett Ballettschule Gabriele Hägele Kinderballett Tänzerische Früherziehung
Ballett Ballettschule Gabriele Hägele Kinderballett Tänzerische Früherziehung
Norddeutsche Tanzwerkstatt Ballett Ballettschule Kinderballett
Norddeutsche Tanzwerkstatt Ballett Ballettschule Kinderballett
Ballett Ballettschule Gabriele Hägele Kinderballett
Ballett Ballettschule Gabriele Hägele Tanzpädagogin
Norddeutsche Tanzwerkstatt Kinderballett Ballett Ballettschule Tänzerische Früherziehung
Ballett Ballettschule Kinderballett Gabriele Hägele
Ballett Ballettschule Kinderballett Gabriele Hägele
Ballett Ballettschule Kinderballett Gabriele Hägele
Ballett Ballettschule Kinderballett Gabriele Hägele
You can change your life in a dance class
Norddeutsche Tanzwerkstatt
Nieschlagstrasse 10/11 30449 Hannover Fon 0511 443773 info@norddeutsche-tanzwerkstatt.de
IMPRESSUM