Workshops & Seminare
im Rahmen der Sommertanzwochen
vom 4. Juli bis 14. August
Tanzakrobatik, Contemporary Floorwork, Choreography
mit Nina Melcher und Cara Rother
Nach dem inspirierenden Osterspecial nun die Fortsetzung dieser tollen Workshopreihe:
Freitag, 12.07. 17:30 – 20:00 Contemporary Floorwork mit Cara Rother
Cara hat in Ihrem Jahr in Zürich an der Hochschule viel Erfahrung mit Contemporary Work gesammelt. Kaum zurück in Hannover, wird sie diese Erfahrungen in ihrem ganz eigenen, sehr herzlichen und motivierenden Unterrichtsstil mit Euch teilen. In ihrem Workshop wird der Focus nach dem Warm-up auf der Bodenarbeit liegen.
Samstag, 13.07. 15:00 - 17:30 Tanzakrobatik mit Nina Melcher
Nina ist eine sehr erfahrene Contemporary Tänzerin und wird in lockerer Atmosphäre mit Euch Elemente ausprobieren und Euch Hilfestellung leisten. Dieser Workshop ist für viele Teilnehmer der erste Ausflug in diese, den modernen Tanz bereichernde Richtung, und Nina wird besonders darauf achten, Grenzen zu respektieren und auf individuelle Ängste einzugehen.
So nimmt jeder im Laufe des Workshops etwas Neues mit!
Sonntag, 14.07. 16:00 - 18:30 Choreography
Den 3. Teil des Workshops gestalten Nina und Cara gemeinsam. Aus den Elementen der beiden vorangegangenen Workshops erstellen sie mit Euch zusammen eine Choreographie.
Jeder Termin des dreiteiligen Workshops kann auch einzeln gebucht werden!
Freitag, 12.07. Contemporary Floorwork mit Cara Rother
Samstag, 13.07. Tanzakrobatik mit Nina Melcher
Sonntag, 14.07. Choreography
Kosten pro Workshop: 30€, Mitglieder: 25€
2 Workshops: 50€, Mitglieder: 40€
3 Workshops: 60€, Mitglieder: 50€
Akro Flow
mit Malik K. Davis
Diesen anspruchsvollen Workshop wird Malik an 2 Sonntagen anbieten.
Er enthält Elemente aus verschiedenen Kampfsportarten, Breakdance und Akrobatik. Wir werden auf verschiedenen Ebenen arbeiten: egal, ob am Boden, in der Luft, aufrecht oder auch mal kopfüber - die Teilnehmer können mit individuellen Möglichkeiten ihre Akrobatik-Fähigkeiten sinnvoll erweitern und einen noch tieferen Einblick in diese spannende Arbeit erlangen, die sie nicht nur körperlich fordern, sondern auch tänzerisch auf vielen Ebenen bereichern wird. Es werden anhand der Grundelemente neue, aufbauende Tricks erarbeitet, bereits Erlerntes miteinander verknüpft und Beispiele gegeben, wie einzelne Moves in das Tanzen integriert werden können.
Sonntag, 7. Juli, Sonntag, 21. Juli, von 14:00 - 16:00 Uhr
Kosten je Termin: 30€
Malik K. Davis ist in Atlanta, Georgia, geboren und ist als Performer äußerst vielseitig. Er hat bereits in unzähligen Shows und Performances als Tricker, Akrobat, Tänzer, Darsteller und Schauspieler mit Choreografen wie Gregor Seyffert, Saskia Assohoto, Marc Bogaerts, Anett Simmen, Wolfgang Piontek, Tony Mevius, Anna Holmström u.a. gearbeitet. Außerdem war er Stuntman und von 2013-2018 Kursleiter für Tricking an der freien Universität Berlin.
Tango bewegt
mit Sandra Deike & Manfred Büsing
Eine erste Praxiseinführung in den argentinischen Tango. Führen und Folgen - Nähe und Distanz - Form und Improvisation. Keine klassische Tanzstunde - sondern genussvolles Ausprobieren. Offen für Alle, keine Vorkenntnisse erforderlich/auch keine "Paarbildung".
Sonntag, 14.Juli von 12:00 - 13:30 Uhr
Teilnahme kostenlos
Sandra und Manfred sind leidenschaftliche Tangotänzer*In - in sozial engagierten Berufen tätig - mit Lust an Tango. Experimenten.(u.a. spiriTango und tanGOttesdienst) - Unterricht an Akademien, spirituellen Orten und sehr gern, wie zu den Sommertanzwochen, in bewegt-bewegenden Tanzwerkstätten
Methodik Seminar Waganova Technik, 2. Jahr,
05.-10. August
mit África Hernández
vom Conservatorio profesional de Danza de Valencia
Unser Methodik Seminar geht in die 2. Runde: nach der wunderbaren Woche im August 2018, die uns sehr viel wissenswerten Input geschenkt hat, wollen wir Tanzpädagogen der Norddeutschen Tanzwerkstatt noch mehr wissen. Und wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch in 2019 wieder Verstärkung durch Tanzlehrer und Aktive aus anderen Tanzschulen, Städten und Theatern bekommen würden. Angesprochen fühlen dürfen sich alle Tanzpädagogen und Tänzer, die sich für den klaren und strukturierten Aufbau der klassischen Ballettstunde nach dem Waganova System interessieren und/oder auch damit arbeiten wollen. Der erste Kurs wird für diesen 2. Kurs nicht vorausgesetzt. Die Teilnahme ist auch dann möglich, wenn man das Seminar in 2018 verpasst hat. Dieser zweite Waganova Kurs basiert auf Band 2/1. Jahr des Buches von África Hernández "Der akademische Tanz und seine Methodik, Analyse der Bewegung in Bezug auf seine musikalische Struktur" von Ediciones Mahali, welches die ersten zwei Jahre der Grundstufe umfasst. Das Buch ist in spanischer Sprache verfasst, aber auch für Tanzpädagogen mit sehr geringen spanischen Sprachkenntnisse als detaillierte Dokumentation des Seminarinhalts und als Arbeitsbuch von großem Wert. Es ist NICHT im Preis des Seminars enthalten. Im Nachgang des Seminars ist das Buch ein unglaublich detailliertes Nachschlagewerk zu allen Fragen der klassischen Tanztechnik. Bitte gebt bei Anmeldung an, ob wir ein Buch für Euch bereithalten sollen.
África Hernández
Nach ihrer aktiven Tänzerlaufbahn und ihrem Studium der Tanzpädagoggik an der staatlichen Ballettakademie Budapest hat Africa in ihren Büchern die Methodik der Waganova Methode in nie da gewesener Detailliertheit analysiert und beschrieben. Mit derselben Perfektion und Leidenschaft leitet sie ihre sehr praxisorientierten Seminare.
» PDF
www.africah.me
Seminar Zeitplan:
Montag 05.08., Dienstag 06.08., Mittwoch 07.08. von 9:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag 08.08. und Freitag 09.08. von 9:00 - 16:00 Uhr
Samstag 10.08. von 15:00 - 19:00 Uhr
Gesamtstundenzahl 40,5 Stunden
Kursgebühr: 250 €
Anmeldung: 0511-443773 oder info@norddeutsche-tanzwerkstatt.de
Anmeldeschluss ist der 15. Juli 2019.
Seminarreihe American Tap Dance
Auch in 2019 setzen wir unsere Seminarreihe American Tap Dance fort. Dieser Workshop ist für Einsteiger und Anfänger geeignet, die sich intensiv mit Steptanz auseinandersetzen wollen. Er ist auch zur Fortbildung und Vertiefung für fortgeschrittenere Kursleiter geeignet, die Unterstützung und Anregung für den methodisch strukturierten Aufbau einer Anfängerstunde suchen. Bitte meldet Euch direkt bei Maria an: anatefka@gmx.de
Blockseminar 3:
18. August, 8. September, 29. September, 13.Oktober
jeweils Sonntags von 15:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 25 Euro pro Einzeltermin
Bei Buchung aller 4 Termine: 64 Euro
Die Workshopreihe wird von Maria Krautwig unterrichtet. Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen pro Termin nicht erreicht werden, dann findet das Seminar nicht statt. Bereits bezahlte Seminargebühren werden dann prozentual erstattet.
Grundlagen des Klassischen Tanzes
In dieser Intensivworkshop-Reihe mit wechselnden Schwerpunkten erfahrt ihr viel über das wie und warum. Kerstin Schiffhauer geht mit Euch Fragen nach, die im Unterricht wegen der begrenzten Zeit nicht immer ausführlich erörtert werden können. Je nach Themenschwerpunkt z.B.:
• was ist das Bewegungsprinzip?
• wo beginnt die Bewegung?
• welche Schritte bauen sich darauf auf?
• worauf ist besonders zu achten?
• welche Bilder können mir helfen
Wenn ihr ein tieferes Verständnis für Euer Hobby und Euren Körper im Tanz bekommen möchtet, dann seid ihr in diesem Workshop genau richtig. Er ist besonders für Anfänger sehr empfehlenswert, Ballettvorkenntnisse sind jedoch wünschenswert. Selbstverständlich sind auch erfahrenere Tänzer herzlich willkommen!
Sonntag, 22. September von 10:00 - ca. 13:30 Uhr
Jeder Workshoptermin ist einzeln buchbar.
Kosten: Mitglieder der Tanzwerkstatt: 30,00 €
alle anderen Teilnehmer: 40,00 €
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Die Teilnahmegebühr wird am Workshoptag in bar beglichen.
Bitte meldet Euch hier direkt bei Kerstin an: k.schiffhauer@tanzallerlei.de
You can change your life in a dance class
Norddeutsche Tanzwerkstatt
Nieschlagstrasse 10/11 30449 Hannover Fon 0511 443773 info@norddeutsche-tanzwerkstatt.de
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ