Zugang zum Zoom Meeting:
» Zoom
Online Tutorials für Mitglieder:
» Tutorials  
» Showcase  
Zugang zum Zoom Meeting:
» Zoom  
Passwort: mitmachen
Instagram:
» Norddeutsche_Tanzwerkstatt  
FÜR ALLE, DIE NOCH KEIN MITGLIED SIND:
» Tutorialvorschau  
Wenn ihr mehr sehen wollt, Euch für unsere kostenlosen Probestunden interessiert oder an unseren Live-Classes teilnehmen wollt, kontaktiert uns gerne:
info@norddeutsche-tanzwerkstatt.de
Das tolle Feedback unserer Tänzerinnen und Tänzer auf unsere Tutorials macht uns glücklich ! Hier einige Auszüge und Berichte:
mehr ...
- tolles Irish Tutorial - ganz lieben Dank!!! Das ist wirklich genau das, was wir uns gewünscht haben :-) Ich bin so froh, dass es das Tanzen gibt, das rettet uns immer wieder über die Situation - und Ihr unterstützt uns darin, das ist wirklich klasse. Bleibt weiterhin so fröhlich! Ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen in "real life" :-)
_ komme von einem langen Spaziergang mit unserem Hund zurück und denke: und was mache ich nun? Da sehe ich in meinen E-Mails den Link zu den Tutorials. Habe dann prompt mit dem Fuß-Programm von Michele Seydoux angefangen - die Füße waren ja noch warm 😅 Ich bin begeistert: vielleicht schaffe ich es ja, nach der Corona-Pandemie meine Einlagen wegzuschmeißen 😁 Herzlichen Dank Dir und allen anderen für das Engagement.
- Was für eine super Idee mit Vimeo! Rebecca fehlen du und die kleinen Mittänzerinnen ihrer Tanzgruppe!
- Liebe Gabi lieber yusuf liebe laureen, danke für euern input. wir hatte. super viel spass und ihr jetzt hoffentlich auch beim schauen. liebe grüße die sikorskis mit nachbarin sophia als special guest!!!!
- vielen Dank! Ihr seid toll!!!
- Ganz herzlichen Dank für die tollen Videos zum Mittanzen! Nora hat ganz begeistert zugeschaut erst mal und will dann morgen unbedingt mittrainieren. Sie liebt es ja Ballett zu tanzen und sowieso sich zu Musik bewegen.
-einige Tutorials habe ich schon durchgearbeitet und bin total begeistert, dass Ihr uns die Mög- lichkeit gebt, die Einheiten zu Hause zu trainieren... Ich "schnuppere" übrigens auch in die Bereiche, mit denen ich sonst nichts zu tun habe, zum Beispiel HipHop und Pilates. Vielen Dank an Euch für die Zeit und Mühe, die Ihr Euch damit macht!
-tausend Dank für die vielen Tutorials! Das Tanzen hilft uns Allen immer wieder, unsere gute Laune zu behalten Jesse und Lina haben schon fleißig mit dem Hip Hop Tutorial geübt - hier ein kleines Video! Ganz liebe Grüße an Dich und das Team - bleibt gesund und munter!
- Ihr seid ja süüüüß! Vielen Dank für die Arbeit, die ihr euch gemacht habt. Tomma wird sich freuen
_ Das ist großartig!!! Vielen lieben Dank! Amalia möchte unbedingt ganz viel von Beth sehen. Sie ist immer soooooo lustig! Wir halten durch.... bis ganz, ganz bald wieder!!! -Ihr seid super! Merle hat sowieso quasi von morgens bis abends Ballettsachen an, und wird sich riesig über die Videos freuen! Vielen Dank!
-eine wunderbare Idee!!! Dankeschön... nach einer Trainingseinheit mit Beth und noch ein wenig Port de Bras fühlt sich alles schon viel besser an.
- Vielen lieben Dank für die Videos, Gabi! Sie sind ungemein hilfreich für die Zeit der Tanzsaalabstinenz. Vor allem über das Pilates-Video freue ich mich. Das habe ich vor Jahren mal regelmäßig betrieben, und nun finde ich es sehr nützlich, um während der Pause überhaupt die körperliche Befähigung zum Tanz aufrechtzuerhalten
- Ihr seid großartig, 1000 Dank!!!
- Ihr seid alle so wundervoll!!!
- Ihr seid echt spitze! Vielen lieben Dank für die tutorials! So kann ich nach einem Arbeitstag Auf der Bult spontan ein work-out einlegen, für mich Gold wert. Hier ist die Lage bisher zum Glück ruhig. Hoffentlich nicht die Ruhe vor dem Sturm, aber wir sind gewappnet...
-Das ist ja toll! Tausend Dank an euch! Martha wird gleich mit Youssouf und Laureen tanzen :-). - Wie cool! :) Vielen lieben Dank!!! Das ist eine super süße Idee, das Tanzen und ihr fehlt mir auch sehr. Wie gut, dass ich gerade in ein größeres Zimmer gezogen bin, wo ich jetzt auch mehr Platz habe :-)
-IHR SEID TOLL!!!! Tausend Dank für die Tutorials!
- erst einmal vielen Dank für die tollen Tutorials. Jetzt kommt ihr tatsächlich zu uns ins Wohnzimmer :-)!
Tolles Irish Tutorial - ganz lieben Dank!!! Das ist wirklich genau das, was wir uns gewünscht haben :-) Ich bin so froh, dass es das Tanzen gibt, das rettet uns immer wieder über die Situation - und Ihr unterstützt uns darin, das ist wirklich klasse. Bleibt weiterhin so fröhlich! Ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen in "real life" :-) Gabriele Hägele und das Team der Tanzwerkstatt
Eine irreale Situation: Herrlichstes Frühlingswetter, eine Zeit der besten Energie … und KEIN Saal, keine fröhliche Gruppe, kein Garderobenschnattern und -Lachen, niemand, der in letzter Minute atemlos zum Umziehen hereinstürzt, keine "Kommandos" sind zu hören und keine herrliche Musik …
Bewegen, bloß bewegen, allein, um "dunkle Gedanken" zu vertreiben, Sorgen um die Kinder, die Großen und ganz kleinen "Frischlinge" …
"Die eigenen 4 Wände werden zum Trainingssaal"? - Okay, Trainingsklamotten an und auf geht´s: WO?
Das Terrassengeländer blinzelt: "Ich könnte deine Stange sein…" Also raus: Pliées etc und Warm up ... Eiskalter Wind, Unterbrechung, dickeren Pullover holen, Treppe rauf und wieder runter … Wunderbar kuschelig, weit und lang … Neustart … als Wollknäuel. Nachbarin schielt herüber … Okay, das spornt zur Präzision an, gut so, sehr gut sogar!!!!
Tendu - grrrr, Steinplatten zu rauh, man kann nicht "schleifen" … Also hinein in die "gute Stube", bei den glatten Fliesen geht´s besser - hurra! Sofarücken als Stange? Hm, ein wenig niedrig … Fingerspitzen "erhöhen" etwas und geben auch genug "Halt", na also! Die Sonne scheint so herrlich … wieder raus ans Geländer: Fondue geht hier wunderbar. Mir wird zu warm, dicker Pullover fliegt Richtung Blumenkübel mit Felsenbirne … Ronds vergessen (alles so ungewohnt)- geht nur drinnen (Bodenbelag), also zurück an den Sofarücken … herrliches Gleiten und Schleifen …
Telefon klingelt … Zwangspause … Auch DAS noch: Muss kurz an den PC, verflixt! Gesprächsende und Mail schreiben, fertig, juchhuhhhh … … zurück ins Wohnzimmer an die Ronds - irgendwie doch plötzlich etwas kühl hier … Wo war ich stehengeblieben??? Ach ja richtig: 2. Seite … und wieder eintauchen, herrlich … MUSIK ist zu Ende … MANN, grrrr, nee, naja, ohne Musik geht´s auch … Sonne ein TRAUM, also wieder raus: Fußtraining mit Relevés und Balancen. Freudiger Blick auf die blühende Kirsche und Frühlings-Übermut kommt auf: JETZT herrlich undiszipliniert schwungvolle Battements! …. Verdammter Kübel im Weg, einer vorn, einer hinten, schön anpassen, Winkel ändern, denk dir, die Ballettstange ist zu voll… Es wird urkomisch und ich muss lachen! … Meine Nachbarin ist verschwunden …
Jetzt ist Qigong dran - draußen mit Blick in den klaren blauen Himmel … brrr, kalter Wind: ich fische mir den dicken Pullover aus der Felsenbirne vom Kübel … Herrlich, die frische Luft füllt die Lungen :-) Einmal alles durcharbeiten, was ich kenne, und noch einmal und noch einmal: Das Corona-Gespenst ergreift die Flucht … endlich. Wohlig warm und ruhig bin ich jetzt - genau DA wollt´ ich hin.
Bin schön durchgearbeitet. Zeit für TaiJi. Die lange Sun-Stil-Folge … Da steh´n die Liegestühle, dort die Blumenkübel, etwas weiter hinten der Gartentisch - hmmm, die Schräge einmal quer durch alles hindurch könnte klappen, oder? Und los geht´s … Hier 20 Grad die Richtung ändern, dort 10 Grad … vielleicht doch etwas mehr dort beginnen und noch einmal … schon besser. Der dicke Pullover fliegt wieder Richtung Felsenbirne (die kennt er ja schon) :-)) Die Liegestühle werden verschoben- viiiiel besser … der Terrassentisch auch (laut quietschend) - hurra, endlich die Folgen ohne "Beulen" in den Richtungen!!!!!
Die Nachbarin ist auch wieder draussen … Na dann … Ich hole den TaiJi-Fächer … Der ERSTE Fächerknall und sie schaut abrupt auf: Ist Corona explodiert? Ich winke ihr mit dem knallroten Fächer hoch aufgerichtet, geradezu herablassend freundlich zu. Sie stutzt, hebt zum leicht verdutzten Gruss den Gartenbesen. Wir sind uns einig: Sie fegt und ich mache irgendetwas Irres. Wenn, dann RICHTIG: Ich wähle eine deftige Drum-Percussion, drehe auf zum "blutwallenden" Beschallen, gehe auf die Terrasse und wühle mich freudig durch die 12 Tiere, langsam, mit "gesetzter" Kraft… kraftraubend. Traumhaft!!!!! Schneller jetzt, dynamischer, doppeltes Tempo, nochmals und wiederholt ... Der 2. Pullover fliegt in die Felsenbirne und es geht mir SAUGUT!!!!!
Musik aus, brauch jetzt keine, hat eigenen Rhythmus: die ganze Fächerfolge. JETZT bin ich konzentriert, ärgere mich hier und dort, unterbreche, korrigiere, beginne neu, fluche, freu mich, ich arbeite endlich richtig… nochmal, nochmal … -
So, nun ist´s gut oder ich kipp um. Schluck Wasser und Wolldecke raus auf den Boden, doppelt gelegt, leichten Pulli an und ran an den "Schweinehund": verhasste Bauchmuskel- und Rückenübungen auf dem Boden - grrrrrr. Haarspange stört (wie immer), offene Mähne in Bauchlage auch - Wurscht. Quälen … quääähaähahaälen … ungern und nur mit der Vorfreude auf das herrliche Entspannen DANACH … Dazu kam´s nicht, war zu kalt. Keiner will sich derzeit durch Niesen "outen", aus welchen Gründen auch immer …
You can change your life in a dance class
Norddeutsche Tanzwerkstatt
Nieschlagstrasse 10/11 30449 Hannover Fon 0511 443773 info@norddeutsche-tanzwerkstatt.de
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ