Alignment & Improvisation mit Ralf Jaroschinski
Dieser Workshop wird verschoben.
Das neue Workshopdatum geben wir bald bekannt.
Bei "alignment" handelt es sich um ein postmodernes Tanztraining, das sich auf release-Prinzipien gründet und sich an modernen und klassischen Formen orientiert. Sanft, aber effizient werden wir bewegungsfördernde Muskelgruppen und die Findung der anatomisch korrekten Körperhaltung entlang der natürlichen Aufrichtung unseres Skeletts trainiren. In den detailliert angeleiteten Übungen wird stets auf die Möglichkeiten der Teilnehmer/innen ausdrücklich Rücksicht genommen werden.
Und im Improvisationsteil dieses workshops machen wir uns Techniken wie authentic movement und body-mind-centering zunutze, um unseren ureigenen Bewegungsausdruck zu finden und zu verfeinern - wir streben maximales embodiment und Originalität an, vergessen dabei jedoch nie den Genuss und die Freude an der Bewegung!
Die Empfehlungen zum Einhalten der Mindestabstände werden in diesem Workshop zu jedem Zeitpunkt beachtet werden.
mehr ...
Ralf Jaroschinski wurde in Süddeutschland geboren und wuchs in Rio de Janeiro, Brasilien, auf. Er studierte Bühnentanz an der "Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover" und als DAAD-Stipendiat verschiedene zeitgenössische Improvisations- und Kompositionstechniken in New York, USA. Er arbeitete sechs Spielzeiten lang als Gasttänzer beim Niedersächsischen Staatsballett in Hannover und anschließend als choreografischer Assistent an den "Städtischen Bühnen der Stadt Nürnberg". In Hannover produzierte er als unabhängiger Choreograf viele Tanzabende mit regionaler Förderung, und von 1998 bis 2002 leitete er die Tanzkompanie des Stadttheaters Hildesheim. Anschließend choreografierte er gastweise u. a. bei verschiedenen staatlichen Tanzakademien und Staatsballetten in Europa sowie dem "Bangkok City Ballet" in Thailand und unterrichtet seit über 30 Jahren verschiedene Tanztechniken auf Festivals, in Schulen und Universitäten, bei Improvisationsgruppen und bei Tanzkompanien in Europa, Asien, Australien und Amerika.
www.ralfjaroschinski.de
Tanzakrobatik in Contemporary Dance
mit Nina Melcher
Dieser Workshop wird verschoben.
Das neue Workshopdatum geben wir bald bekannt.
In dem Workshop wird Nina mit euch akrobatische Bewegungen üben und diese in einen tänzerischen Kontext einbetten. Gemeinsam werdet ihr nach einem entsprechenden Warm-Up sowohl Basisübungen trainieren als auch einzelne komplexere Bewegungen kennenlernen. Dann werdet ihr eine Choreo lernen, die Ninas Bewegungssprache mit diesen Elementen verbindet. Hierbei lässt Nina euch Freiraum für eure eigene Interpretation der Bewegungen.
Nina Melcher
Nina ist eine freiberufliche zeitgenössische Tänzerin mit einer Passion für akrobatischen Tanz. Als Kind machte sie 6 Jahre lang Capoeira, bis sie über den orientalischen Tanz als Teenager zum Contemporary kam. Nach einer zweijährigen Ausbildung zur Tanzlehrerin in Berlin, die sie während des Abiturs absolvierte, zog sie für ihre dreijährige Bühnentanzausbildung nach Paris. Ihr erster freiberuflicher Job folgte alsbald mit der Company Ifunamboli (Fabio Crestale) in Paris und führe sie zu Verträgen mit Balich Season Worldwide (Anne Tournier) in Saudi Arabien, mit Klara Beyeler in Bordeaux (FR) und mit dem Oskar's Orchester-Ensemble. Seit ihrem 17. Lebensjahr gibt sie immer wieder Tanzunterricht und Workshops mit Fokus auf Gemeinsamkeit und Freude am Austausch.
Workshop für Historischen Tanz mit Nina Düvel
Datum des Workshops wird noch bekanntgegeben.
Dieser Workshop gibt Einblicke in die Tänze des Barock. Wir werden uns sowohl mit ländlichen Tänzen als auch mit höfischen Choreografien und den dazugehörigen Schritten beschäftigen. Weitere Aspekte wie Haltung, Handbewegung, Etikette und gesellschaftliche Bedeutung des Tanzes zur damaligen Zeit finden Erwähnung. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und Einzelpersonen sind genau so willkommen, wie Paare. Tänzer*innen, die mit Volkstänzen oder Ballett vertraut sind, werden Elemente wiedererkennen. Workshopleiterin/Dozentin: Nina Düvel Schon seit ihrem 8. Lebensjahr ist Nina aktiv im Historischen Tanzkreis Burgwedel und seit dem Jugendalter Übungsleiterin der Gruppe. Neben dem wöchentlichen Training hat sie viele unterschiedliche Workshops zu historischem Tanz besucht und während eines mehrmonatigen Aufenthalts in London bei Philippa Waite getanzt. Außerdem hat sie z. B. Standard- und Lateintanz, Jazz Dance, Ballett und Salsa trainiert.
www.historischer-tanzkreis-burgwedel.de
You can change your life in a dance class
Norddeutsche Tanzwerkstatt
Nieschlagstrasse 10/11 30449 Hannover Fon 0511 443773 info@norddeutsche-tanzwerkstatt.de
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ