WAGANOVA SEMINAR 2020
Bereits im dritten Jahr in Folge hat uns die wundervolle Dozentin África Hernandez vom Tanzkonservatorium in Valencia für eine Fortsetzung des Methodik und Didaktik Seminars der Waganova Technik besucht. Eine Woche lang setzten sich unser Lehrerteam sowie externe Profitänzer und Pädagogen intensiv mit der musikalisch-dynamischen Analyse von Übungen des dritten Ausbildungsjahrs auseinander. Praktisch und theoretisch durften wir von der enormen Expertise unserer Dozentin profitieren und freuen uns über viel neues Wissen, das wir natürlich mit euch im Unterricht teilen werden. Dank an África Hernandez für die wundervolle Umsetzung auch unter den erschwerten Bedingungen diesen Jahres.
GUTER RUTSCH INS NEUE JAHR.
MÖGEN ALL DEINE TRÄUME UND WÜNSCHE IN ERFÜLLUNG GEHEN.
mehr ...
RÜCKBLICK 2019
Nein, langweilig ist uns bestimmt nicht geworden!
Denn 2019 stand ganz im Zeichen des Aufbaus: die Erweiterung der Norddeutschen Tanzwerkstatt um unseren zweiten Tanzsaal, das "downstairs" und die Arbeit mit den im Januar 2019 ins Leben gerufenen Company Projekten NTW- Juniors & Seniors. Beide Abenteuer haben allen Beteiligten viele neue Erfahrungen, Möglichkeiten und Weiterentwicklung gebracht!
Aber zurück zum Jahresbeginn 2019:
Die Gründung der NTW- Junior & Senior Company hat das Tanz- Jahr 2019 eröffnet. In Zusammenarbeit mit so wundervollen Menschen/Choreographen wie Mónica Caturegli, Mónica García Vicente, Demis Moretti, Beth Petkus, Loris Zambon und Michèle Stéphanie Seydoux sind tolle Arbeiten entstanden, die wir unter anderem auch anlässlich des Choreographenwettbewerbs im Theater am Aegi und zur Fête de la Musique zeigen durften. Mit Michèle Stéphanie Seydoux, Solistin des Ballettensembles der Staatsoper, konnten die NTW-Juniors & Seniors im Frühjahr exklusiv einen ganzen Tag im Opernhaus trainieren. An dem Ort zu proben, wo unsere Vorbilder täglich arbeiten, war ein ganz besonderes Erlebnis für alle Mitglieder des Projektes!
Der Auftritt von Movin' Voices im März 2019 war wie immer ein Heimspiel und wer Movin' Voices kennt, weiß, dass man immer beschwingt und mit einem Ohrwurm auf den Lippen nach Hause geht.
Zu den Ostertanztagen im April im Opernhaus standen wieder 40 kleine und größere Tänzer*innen der Tanzwerkstatt auf der Bühne des Opernhauses und zeigten die zuvor mit Ensemblemitgliedern des Balletts einstudierten Choreographien. Das machte den Abschied von Ballettdirektor Jörg Mannes und seiner Frau Mónica Caturegli im Juli nicht einfacher!
Viele unserer Mitglieder haben jede der letzten Vorstellungen der Company besucht, auch um unseren Trainingsleiter Demis Moretti nochmals auf der Bühne zu erleben. Dann kam der Sommer mit den 6 wundervollen Sommertanzwochen, dem Waganova Seminar, unseren Gästen und Gastlehrern. Die tolle Resonanz hat uns wieder darin bestärkt, daß die Sommertanzwochen der NTW in Hannover ein einmaliges Angebot darstellen. Im Herbst begann der Umbau des Erdgeschosses. Bevor wir das "downstairs", den neuen Trainingssaal der Norddeutschen Tanzwerkstatt, mit den ersten Trainingseinheiten seiner Bestimmung zuführen konnten, lag eine Menge Arbeit, Schmutz und Lärm vor uns! Die Mühen waren aber schnell vergessen, als wir dann im Dezember das neue Erdgeschoss mit unserer wunderbaren Weihnachtsfeier endgültig einweihen konnten! Unser Hinterhaus in der Nieschlagstraße in Hannover-Linden ist nun ein großes Tanzhaus geworden, mit dem zugehörigen, wunderbaren Hof und Parkmöglichkeiten. Es eröffnet sich für uns damit die Möglichkeit, dem Tanz in Hannover eine noch größere Plattform zu verschaffen.
Das erheblich erweiterte Kursprogramm und die damit einhergehende Bandbreite der tänzerischen Möglichkeiten nutzen mittlerweile nicht nur unsere Mitglieder, sondern auch Tanzschaffende und Tanzbegeisterte aus anderen Städten.
AUSBLICK 2020
Ein weiteres, spannendes Tanzjahr erwartet uns!
Spannend gleich zu Beginn, wegen des neuen Kursprogramms, das vor allem zusätzliche Modern/Contemporary und Ballettstunden für alle Alters-und Leistungsstufen umfasst. Ab 31. Januar bzw. 7. Februar 2020 starten dann die neuen Hip Hop Kurse für Kinder und Jugendliche. Ebenso endlich die schon lange geplanten Tap Dance Kurse für Einsteiger und Anfänger, einer davon auch altersübergreifend für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Eine gute Gelegenheit für Eltern, die mit ihren Kindern die Tanz-Leidenschaft teilen! Da bietet sich für die Irish Fans dann auch unser neuer Céilí Kurs an. Außerdem gibt es zusätzlich zum Freitag Vormittag nun auch einen Qigongkurs am Dienstag Nachmittag und der neue Kurs "Stretch/Strength/Conditioning" stellt eine sehr gute physische Unterstützung für alle Tanzstile dar.
Auch Workshops wird es natürlich wieder geben: Im Januar Yoga, im Febraur Irish Hard Shoe Dancing und einen Workshop für historischen Tanz, der vielleicht nicht nur für unsere Gruppe "Barock de Concombre" interessant ist. Auf jeden Fall Input, der den Tänzer*innen hilft, ein breiteres Repertoire aufzubauen und so auch für externe Auftritte gerüstet zu sein.
Eventuell schon zum "Blauen Wunder", bei dem wir, als langjährig in Linden ansässige Tanzschule, natürlich nicht fehlen dürfen! Für den 29.03.2020 werden wir ein buntes Tanzprogramm zusammenstellen und durch die Straßen Lindens ziehen. In bester "umsonst und draußen" Tradition hoffen wir auf gutes Wetter und beste Laune! Wer Lust hat mitzumachen: Es ist eine ganz besondere Tanz-Aktion geplant, bei der wir auch die Lindener Bürger*innen mit einbeziehen wollen. Ich würde mich deshalb sehr über tänzerische Unterstützung aller Altersgruppen freuen! Mehr wird erst im Februar verraten!
Eine weitere Veranstaltung, die außerhalb der Tanzwerkstatt stattfinden wird, ist mit dem Arbeitstitel "Das Clemi tanzt" versehen. Geplant ist, an einem noch nicht festgelegten Tag des Jahres das Clementinen-Krankenhaus in Hannovers Oststadt zu "betanzen". Von der Kapelle bis in die Krankenzimmer, Aufenthaltsräume und Parkanlagen wird es Tanz verschiedener Gattungen geben. Der Termin wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 auf unserer Homepage bekannt gegeben.
Und dann ist schon wieder Sommer und unser großartiges Sommertanzprogramm wartet auf Euch! 6 Wochen lang "All–you-can-Dance Programm"! Mit dabei ist dann wieder Paul Clarke von der Rambert Ballet School in London und viele weitere fantastische, renommierte Gastdozenten! África Hernández vom Konservatorium in Valencia wird uns Lehrer auch 2020 wieder ins Schwitzen bringen und das 3. Jahr des Waganova-Programms mit uns durcharbeiten. Wir freuen uns wieder sehr auf Teilnehmer-Verstärkung aus dem Profi-Lager und laden alle Kolleg*innen herzlich ein, an dieser unglaublich umfassenden Seminarwoche teilzunehmen!
Die NTW-Junior Company wird das erfolgreiche Projekt fortsetzen und in der ersten Hälfte des Jahres mit Michèle Stéphanie Seydoux und Philip Johnson an einem neuen Stück arbeiten. Mit den Seniors planen wir Projektarbeit, da Schule Studium und Beruf dieses Jahr die Priorität haben müssen. Im Herbst ist dann endlich auch wieder Movin' Voices mit einer Show im "upstairs" oder "downstairs" zu sehen. Das genaue Datum erfahrt ihr, wie alle Termine für Veranstaltungen, Auftritte, Workshops, Stundenplan und unseren "Tag der Offenen Tür" auf unserer Homepage. Und damit keiner unsere Weihnachtsfeier verpasst: Haltet Euch den 19. Dezember 2020 frei!
Bei soviel Plänen will ich nicht vergessen, das Wichtigste zu erwähnen:
Ich schätze mich sehr glücklich, in so schönen Räumen mit perfekter Infrastruktur und in einem so wunderbaren Team unterrichten zu dürfen. Und ich möchte mich bei Euch, den Tänzerinnen und Tänzern der Norddeutschen Tanzwerkstatt und meinem Team, bedanken. Für Euren unermüdlichen Einsatz, die Inspiration, Kraft und Lebendigkeit, die Ihr täglich mitbringt. Eure Persönlichkeit und Eure positive Energie sind es, die die Norddeutsche Tanzwerkstatt zu einem ganz besonderen Ort machen!
Deshalb freue ich mich auf ein neues, aufregendes Tanzjahr 2020 mit Euch, Gesundheit, Liebe, Glück und Frieden,
herzlichst
Eure Gabi
Team Norddeutsche Tanzwerkstatt
Gewinner des Fotowettbewerbs 2019
Das beste SommerTanzFoto 2019
Die Gewinnerin unseres Fotowettbewerbs steht fest:
Lilja Röttger hat mit ihrem Foto vor dem Eiffelturm in Paris nach eindeutiger Wertung der großen und illustren Jury den Preis für das beste Tanzfoto des Sommers 2019 gewonnen.
Die Fotos der Plätze 1 bis 10 werden nun auf Postkarten gedruckt und liegen in der Tanzwerkstatt zum Mitnehmen aus. Lilja darf sich außerdem über 2 Ballettkarten für die Staatsoper Hannover freuen.
Vielen Dank allen Teilnehmern für die zahlreichen wundervollen Fotos, die uns mal wieder Eure Leidenschaft für den Tanz gezeigt haben!
Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!
2: Natalia Rennalls
3: Jula Nickel
4: Mira Sopart
5: Emily Rang
6: Clara Jopp
7: Bahar Ülgen
8: Lio Tokuhashi
9: Florian Haupt
10: Lisa Funke
Sommertanzwochen 2019
Tanzen ohne Limit! Vom 4. Juli bis 14. August fanden wieder unsere Sommertanzwochen mit einem riesigen, unglaublich vielseitigen Tanzangebot statt. Wie jedes Jahr mit vielen bekannten und neuen Gastlehrern: Dieses Jahr wieder dabei sind África Hernández, Demis Moretti, Wesley d'Alessandro, und natürlich das Lehrerteam der Tanzwerkstatt. Neu dabei: Rowena Ansell, Niels Funke und Mathias Brühlmann aus der Staatsoper Hannover, sowie Nina Melcher und Cara Rother. Außerdem gab es tolle Seminare und Workshops zu den Themen Contemporary und Methodik des klassischen Tanzes! Unsere wunderbaren Pianisten Maewen Forest, Ikuko Nagai, Burkhard Niggemeier, Sora Lee, Lidija Meyer, und Andrzej Barlog haben die klassischen Ballettstunden begleitet.
Waganowa Seminar 2019
Das Methodik Seminar Waganowa Technik war wieder ein wirkliches Event. Alle Teilnehmer, allesamt professionelle Tänzer und Tanzpädagogen, sind mit einem, um viele Details reicheren, Wissensschatz nach Hause gefahren. Das Seminar war für uns Profis nicht nur eine theoretische sondern auch eine praktische Fortbildung, da anhand von vielen Kombinationen die Handhabung der Technik im täglichen Training geübt wurde. Kopf und Körper waren gleichermaßen gefordert. So ging es nach 6 Tagen voll Inspiration zurück in den Unterrichtsalltag ! Wir freuen uns auf die Fortsetzung im nächsten Sommer, wenn das 3. Ausbildungsjahr auf dem Programm steht. Dank an África Hernandez vom Tanzkonservatorium in Valencia, die eine wunderbare und leidenschaftliche Dozentin ist und die mit uns in aller Detailgenauigkeit ihre Expertise über Koordination des Kopfes und der Arme sowie die musikalisch-dynamische Umsetzung teilt. Gäbe es einen Nobelpreis für Tanztechnik-Forschung: África wäre unsere Kandidatin dafür!
Tolle Auftritte der NTW- Seniors und Juniors
Die NTW-Seniors hatten am 22.6. einen Gastauftritt beim Internationalen Wettbewerb für junge Choreographen im Theater am Aegi. Während die Jury sich zur Beratung der Gewinner zurückzog, gab es für die Norddeutsche Tanzwerkstatt die Möglichkeit, sich zusammen mit anderen Ballettschulen Hannovers auf der Bühne des Aegi zu präsentieren.
Die Tänzerinnen der NTW-Seniors Company zeigten eine Choreographie von Mónica Garcia Vicente nach Musik von Massive Attack. Das positive Feedback zum Auftritt hat uns sehr gefreut und wir danken der Ballettgesellschafft Hannover für diese tolle Möglichkeit.
Die Juniors haben auf der open Air Bühne der Fête de la Musique ihre Choreographien gezeigt. Wer die Choreographien Live sehen will, sollte sich den 21. September 2019 vormerken. Da ist die Show "Colors of Dance" im Lister Turm, organisiert von Derrick O. Jackson, an der verschiedene Ballett-und Tanzschulen aus Hannover teilnehmen. Foto: Stefan Föge-Riekenberg
Ostertanztage 2019 im Opernhaus
Auch 2019 haben wieder viele unserer Schüler an den Ostertanztagen im Opernhaus Hannover teilgenommen. Die Tänzer der Staatsoper erarbeiten in Workshops Choreographien für die 6-20 jährigen Schülerinnen und Schüler verschiedenster Ballettschulen. Die tollen Ergebnisse konnte man am Ostermontag auf der großen Bühne des Opernhauses bewundern. Unsere Schüler haben sich wie immer hervorragend geschlagen und sind sehr dankbar für diese großartige Erfahrung! Ein Dank an das Team des Opernhauses um Jörg Mannes, Steven Markusfeld und Bettina Stieler verbunden mit dem Wunsch, dass solch tolle Projekte auch die nächsten Spielzeiten erhalten bleiben!
Die NTW-Company im Opernhaus
Am Samstag, den 30.März haben die Tänzerinnen und Tänzer der Junior und Senior Company einen ganz besonderen Trainingstag erlebt:
Sie durften in den Ballettsälen der Staatsoper das wöchentliche Trainings- und Probenprogramm absolvieren und sich gegenseitig den Stand der Proben zeigen. Die Trainingsleiter für die NTW-Juniors waren Michèle Seydoux, Solistin der Staatsoper Hannover und Beth Petkus und Kerstin Schiffhauer vom Team der Tanzwerkstatt, sowie Monica Garcia Vicente für die NTW-Seniors. Die Atmosphäre des wunderbaren Trainingsortes und die excellenten Trainings-und Probenleiter haben alle Tänzer*innen inspiriert, ihr Bestes zu geben. Ein wunderbarer und sehr produktiver Tanz-Tag! Foto und Film: Michèle Seydoux.
Ein buntes Blaues Wunder
Viel Spaß hatten unsere Tänzerinnen am Sonntag, den 31.März beim Blauen Wunder in Linden! Den Tanz raus aus dem Ballettsaal zu tragen war das Ziel! Also ging es los! Bewaffnet mit einem Bollerwagen für die Anlage und einer Menge Enthusiasmus und Energie mischten sich die Mädchen unter die Spaziergänger und Einkäufer und überall, wo es möglich war wurde angehalten und getanzt! Ein wunderschöner Tag in "unserem" Viertel, der uns viel Lob und positives Feedback eingebracht hat! Fotos: Stephanie Röttger
Norddeutsche Tanzwerkstatt
Movin Voices
Am 24.03.2019 um 16.00 Uhr in der Norddeutschen Tanzwerkstatt
Norddeutsche Tanzwerkstatt
Fashion and Dance 2018
Zum 2. Mal ging es für die Tänzerinnen der Norddeutschen Tanzwerkstatt am 27.10.2018 bei der interkulturellen Fashionshow auf den Catwalk. Die lebendige Mode-, Musik- und Tanzszene Hannovers war auf einer 50 Meter langen Bühne zu sehen! Nach der Premiere 2016, bei der wir Mode von Samuel Acebey präsentieren durften, haben Mädchen dieses Jahr tänzerisch Taschen von Philipp Bree "PB0110" und Ketten vom Label "Diabla" in Szene gesetzt. Zehn hannoversche Designerinnen und Designer zeigten im Barock-Ambiente der Herrenhäuser Galerie eine bunte, durch viele Kulturen beeinflusste Mode-Mischung. Unterstützt wurden die Kollektionen durch innovative Lichtkunst "made in Hannover". Die Tänzerinnen der Ballet Jeunesse 2 und 3 präsentieren die Designerstücke gemeinsam mit Models, die choreografische Inszenierung leitete Cara Rother. Für alle Teilnehmerinnen war es eine wunderbare Gelegenheit, neue Erfahrungen zu sammeln und sich genreübergreifend zu präsentieren. Vielen Dank an die Organisatorin der Show Susanne Kümper! Fotos: Peter Graefe
Norddeutsche Tanzwerkstatt Feis
Feis - WIDA
Wieder zwei 1. Plätze hat sich Lisa Christina Becker beim "Franken Feis" der WIDA ertanzt. Damit ist sie für die Preliminary Championships qualifiziert! Herzlichen Glückwunsch von uns allen! Im Oktober 2016 hatte sie bereits dreimal erste Plätze belegt: Im Beginner Light Jig, Primary Reel und Trad. Set Blackbird war sie siegreich. Auch Esther landete mit ihren 2 Hardshoe Tänzen im November zweimal auf dem 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch ihr Zwei! Und Dank an Janna, unseren Coach!
Die Gewinner unseres Fotowettbewerbes
Das Tanzfoto des Sommers 2018
Der erste Preis geht an Cara Rother. Die Aufnahme entstand am Strand der südafrikanischen Küste und wir verdanken sie Ihrem Bruder. Vielen Dank allen Teilnehmern für die tollen Beiträge. Die Wahl von Platz 2-10 ist uns sehr schwer gefallen! Here are the Votes of the upstairs Jury:
Platz 1: Cara Rother
Platz 2: Lisa Christina Funke
Platz 3: Hannah Bock
Platz 4: Sabrina Gundlach
Platz 5: Sabrina Gundlach
Platz 6: Marlene Vogelsang
Platz 7: Emma Louise Möllmann
Platz 7: Marlene Vogelsang
Platz 9: Mira Sopart
Platz 10 Lio Tokuhashi
Lange Nacht der Kirchen
Unser Auftritt zur LNDK 2018 in der Lister Matthäuskirche war ein sehr schöner Abend für alle und wir Lehrer waren wieder mal sehr stolz auf unsere tollen Schüler. Eine Stunde lang hatten wir die Möglichkeit, unseren Ballettsaal in diesen wunderschönen Kirchenraum zu exportieren und den Besuchern einen Eindruck vom "täglichen Brot" des Tänzers zu geben. Das Programm aus Trainingsausschnitt und verschiedenen choreographische Skizzen wurde vom Publikum mit viel Applaus bedacht. Vielen Dank an Manfred Büsing, der diesen Abend wunderbar organisiert und moderiert hat!
Sommertanzwochen 2018
Sechs Wochen Sommertanzprogramm satt vom 28. Juni bis 8. August 2018 mit sehr vielen Teilnehmern der Tanzwerkstatt und Tänzer*innen anderer Tanzschulen! Wir bedanken uns bei unseren wunderbaren Gastdozenten África Hernández vom Konservatorium in Valencia, Rosa Moreno Fuentes vom Konservatorium in Granada, Demis Moretti von der Staatsoper Hannover, Monica Garcia Vicente, Wesley D'Alessandro und den vielen anderen tollen Lehrer, Pianisten und auch bei Euch Schülern! Es war eine wunderbare Atmosphäre und wir freuen uns auf den Sommer 2019 mit Euch!
Norddeutsche Tanzwerkstatt Waganowa
Waganowa Methodik Seminar
Ein wundervolles Methodik Seminar mit África Hernández Castillo war eines der Highlights im Sommer. Vom 7.- 12. August 2018 drehte sich in der Norddeutschen Tanzwerkstatt alles um das spannende Themenfeld "Klassisch akademischer Tanz, Bewegungsanalyse in Bezug auf die musikalische Struktur". Leitfaden des Seminars waren die publizierten Bücher der früheren Tänzerin und bekannten Professorin des Tanz Konservatoriums in Valencia, Spanien. Zusammen mit externen Profi Tänzern und Tanzpädagogen hat das Team der Norddeutschen Tanzwerkstatt diese Fortbildung genutzt, um vorhandene Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen. Frei nach unserem Motto: Auch wir Lehrer wollen immer besser werden!
Norddeutsche Tanzwerkstatt Zoo Hannover
Ein eleganter Abend im Zoo Hannover
Am 16. August ging es im Zoo Hannover festlich zu. Auch die "Barockdamen" der Norddeutschen Tanzwerkstatt waren engagiert, lustwandelten über das Zoogelände und gaben dem Event in ihren wunderschönen Kostümen einen eleganten Anstrich. Ein echter Hingucker!
Norddeutsche Tanzwerkstatt Movin Voices
Movin Voices im upstairs
Sonntag, 3. Juni, sonnige 30° in Hannover und "Family and Friends" Auftritt mit Movin' Voices, unserem Show-Tanz-Chor, im upstairs. Wer gewettet hatte, dass wir vor leeren Rängen spielen, der hatte verloren! Mit über 110 Leuten war der Tanzsaal prall gefüllt und die Stimmung großartig. Es war mal wieder ein unterhaltsamer und emotionaler Nachmittag mit Gesang und Tanz, der niemanden - im wahrsten Sinne des Wortes - kalt gelassen hat! Nach 2 Zugaben und einem ausgiebigen Applaus hieß es dann für die Darsteller: raus aus den verschwitzten Tanzkostümen und ab unter die kalte Dusche. Und für unser tolles Publikum gab es Limo und Kuchen.
Fotos von Julia Lindblom. Danke!
Norddeutsche Tanzwerkstatt move your town
Move your Town 2018
Viel Spaß hatten die Tänzerinnen und Tänzer bei Move your Town 2018. Beim Auftritt im Mosaiksaal des Neuen Rathauses gab es ein choreographisch vielseitiges Programm zu sehen. Der vorangegangene Tag der offenen Tür im Studio am 28.4. bescherte uns nette Besucher, die den Schülerinnen der Jeunesse 2 und 3 beim öffentlichen Training und der Generalprobe zuschauen konnten.
Norddeutsche Tanzwerkstatt irish music and dancing Ballettschule
Weltmeisterschaften 2018 Irish Dancing in Maastricht
Sich mit den besten Irish-Tänzern der World Irish Dance Association/WIDA in Maastricht messen zu dürfen ist eine Ehre! Lisa durfte! Und hat gleich bei der ersten Teilnahme einen hervorragenden 17. Platz erreicht! Herzlichen Glückwunsch Lisa! Und Dank an Janna, die das alles möglich macht!
Norddeutsche Tanzwerkstatt Ostertanztage 2018 im Opernhaus Hannover
Ostertanztage 2018 im Opernhaus Hannover
An den diesjährigen Ostertanztagen der Staatsoper Hannover haben diesmal 33 kleine und große Schüler der Norddeutschen Tanzwerkstatt teilgenommen. Egal ob 5 oder 17 Jahre alt, alle waren mit Feuereifer dabei und haben ihren Auftritt auf der großen Bühne sehr genossen. Wir Pädagogen waren sehr stolz, dass sich alle so gut geschlagen haben und so viele Kinder und Jugendliche ihre Freizeit und ihr Engagement dem Tanz widmen. Die Norddeutsche Tanzwerkstatt bedankt sich vor allem bei den Tänzern und Tanzpädagogen, den Organisatoren und der Ballettdirektion der Staatsoper für die professionelle Ausrichtung, die große Mühe und liebevolle Betreuung, die eine so schöne Vorstellung am Ostermontag erst ermöglicht hat!
Norddeutsche Tanzwerkstatt irish music and dancing Ballettschule
Irish Music and Dance
Am 5.& 6. November 2016 gab es ein ganz besonderes Event bei uns im upstairs: Irish Music and Dance mit der Band "Emerald" den Irischen Tanzgruppen der Tanzwerkstatt und den Movin' Voices. Die bekannte Hannoversche Irish Band "Emerald" war im Studio zu Gast und begleitete live unsere Irish Tanzgruppen. Movin' Voices, der Jazztanzchor des upstairs hat die amerikanische Lead Sängerin der Band, Sue Sheehan, stimmlich wunderbar unterstützt und auch eigenes Repertoire beigetragen. Unsere begeisterten Gäste haben mitgefeiert und die Energie und Lebensfreude der irischen Kultur hautnah erlebt. Das ließ alle das trübe Novemberwetter vergessen!
Fashion and Dance
Beim Fashion and Dance Projekt von Susanne Kuemper hatten die Ballettmädchen der Jeunesse1/2/3 die Möglichkeit, die Mode des Berliner Designers Sam Acebey zu präsentieren. Bei der Fashion Show im Galeriegebäude in Herrenhausen präsentierten sich über 20 Designer aus Hannover und anderen Städten.
Fotos von Matthias Walther. walther-fotografie.de
» PDF
Weitere Fotos zum Fashion and Dance Projekt von Jesse Wiebe
» Fotos
29. April Welttanztag - Move your Town
Am 29. April 2016 feierte Hannover den Welttag des Tanzes. www.moveyourtown.de
Auch die Norddeutsche Tanzwerkstatt war mit kostenlosen Workshops, Aufführungen und Performance Beiträgen in ihrem Studio, im Sprengel Museum und beim Flashmob in der City mit dabei.
Hier könnt ihr Euch unseren Trailer dazu ansehen:
» Trailer ansehen
Fotos von Corinna Guthknecht:
» PDF
Im Sprengelmuseum hat Bernd Burkhardt diese Auftritte gefilmt:
» Modern   » Sentimental Waltz   » Klassische Variationen   » Raymonda
Ostertanztage
An den diesjährigen Ostertanztagen der Staatsoper Hannover haben wieder 25 kleine und große Schüler der Norddeutschen Tanzwerkstatt teilgenommen. Egal ob 5 oder 17 Jahre alt, alle waren mit Feuereifer dabei und haben ihren Auftritt auf der großen Bühne sehr genossen. Wir Pädagogen waren sehr stolz, dass sich alle so gut geschlagen haben und bedanken uns bei den Tänzern und Tanzpädagogen, Organisatoren und der Ballettdirektion für die professionelle Ausrichtung, die große Mühe und liebevolle Betreuung, die eine so schöne Vorstellung am Ostermontag erst ermöglicht hat!
Frühlingsfest
Am 12. März feierten wir in der Norddeutschen Tanzwerkstatt unser Frühlingsfest. Hier Fotos dazu von Corinna Guthknecht und Frank Hänsel.
» PDF
Fotoprojekt
Corinna Guthknecht studiert seit 2013 Fotojournalismus und Dokumentarfotografie an der Hochschule Hannover. Im Rahmen eines Langzeitprojekts begleitete sie Cara Rother über ein halbes Jahr mit der Kamera. corinnaguthknecht.com
» PDF
Kunstprojekt
In einem Kunstprojekt des Kunst LK der 11. Jahrgangsstufe hatten Cara Rother und Antonia Latz, 2 Ballettelèvinnen der Tanzwerkstatt, die Aufgabe ihre Stadt darzustellen. Die zwei Tänzerinnen der Ballet Jeunesse 3 haben kurzerhand ihre Tanzleidenschaft aus dem Ballettsaal hinaus in die Straßen Hannovers getragen. Hier das wunderbar kreative Ergebnis.
» PDF
Bonn Open Feis 2015 - World Irish Dance Association
Unsere Irish Tänzerinnen Cosima, Esther und Lisa haben beim Feis in Bonn wieder erste Plätze belegt. Esther gewann bei den Beginnern die Single Jig, Cosima im Primary Level das Reel und im Intermediate Level die Light Jig. Lisa holte im Beginners Level gleich 4 mal den 1. Platz: in der Treble Jig, der Hornpipe, Trad Set St. Patrick's Day und Premiership.
Irish Inspiration in Remeringhausen
Am 13. Juni war Irish Inspiration, die Irishdancing Company des upstairs, zu Gast in Remeringhausen. Bereits zum zweiten Mal bereicherten sie das Programm des Rittergutes im Rahmen des "British Weekend" mit Soft - und Hardshoe Choreographien.
"Dornröschen" in der Staatsoper
Einige Schülerinnen der Norddeutschen Tanzwerkstatt waren während der Ostertanztage in der Kinderproduktion von "Dornröschen" mit Tänzern des Opernhauses auf der Bühne der Staatsoper zu sehen. Für eine Woche Teil eines professionellen Ballettensembles zu sein und mit dem Ballettdirektor Jörg Mannes und seinen Tänzern zu arbeiten hat die Motivation der Mädchen noch gesteigert. Es war eine tolle Erfahrung, die keiner so schnell vergessen wird und hat allen Teilnehmern großen Spaß gemacht!
World Irish Dance Association
Sehr erfolgreich waren unsere Irish Tänzer auf dem "European Grade Feis" der WIDA (der World Irish Dance Association) in Düsseldorf. Cosima, Esther und Lisa errangen zahlreiche erste Plätze, Pokale und Medaillen. Unser Irish Dancing Coach Janna Hoppe wurde Europa -und Vizeweltmeisterin 2015. Herzlichen Glückwunsch und Dank für Deine Unterstützung, Janna!
Weltrekord 2010
Die größte Ballettklasse der Welt
» PDF
Kinderfest im Opernhaus
Wie in den Jahren zuvor hat Gabriele Hägele auch 2015 mit Kindern der Norddeutschen Tanzwerkstatt die Tanzanimation beim Kinderfest im Opernhaus übernommen: "Abenteuer Nordamerika" stand am 25. Januar gleich als Doppelvorstellung auf dem Spielplan. 2014 drehte sich im Opernhaus alles um die "Jahreszeiten" und 2013 alles um Märchen: "Es war einmal ..."
» PDF 2015 » PDF 2014 » PDF 2013
Movin Voices
Ein rappelvolles GOP hatte der Jazztanz Chor des "upstairs" Movin Voices bei der Fete de la Musique am 21. Juni 2011. Die Varieté Bühne war wie geschaffen für das Programm und Darsteller und Publikum hatten gleichermaßen ihren Spaß.
» PDF
Sonntag im Park
Am Sonntag, den 26. Juni 2011 beim "Sonntag im Park" im von Alten Park in Linden waren auch Mädchen der Ballet Jeunesse 2 Klasse der Norddeutschen Tanzwerkstatt dabei, die als Walkacts in zauberhaften Kostümen einen Blickfang bildeten.
» PDF
You can change your life in a dance class
Norddeutsche Tanzwerkstatt
Nieschlagstrasse 10/11 30449 Hannover Fon 0511 443773 info@norddeutsche-tanzwerkstatt.de
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ